Link verschicken   Drucken
 

Gemeinsames Vereinshüten von Harzer Land und dem Altmärkischen Schäferverein (16.07.2017)

In diesem Jahr richtete der Schäferverein Harzer Land das gemeinsame Vereinshüten in Walbeck mit der Merinofleischschafherde von Agrar-Ing.Wolfgang Hedel auf einem super vorbereiteten Hütegelände aus. Als Hüter waren für den Verein Harzer Land Schäfermeister Mario Wehlitz aus Brambach und Peter Stolberg aus Walbeck dabei. Für den Altmärkischen Verein ist Schäfermeister Rüdiger Kassuhn zweimal mit unterschiedlichen Hundengespannen gestartet. Als Gasthüter nahm Schäfermeister Maik Gersonde aus Grebs-Niiendorf in Mecklenburg-Vorpommern teil.

Richter für den Verein Harzer Land war Agrar-Ing.Wolfgang Hedel. Für den Altmärkischen Schäferverein richtete Schäfermeister Dirk Strathausen. Als Gastrichter fungierte Schäfermeister Reimund Nagel vom Schäferverein Saaletal.

Schäfermeister Mario Wehlitz konnte an diesem Tag mit seinem Hundegespann  überzeugen und gewann das Vereinshüten vor Rüdiger Kassuhn. Er belegte Platz zwei und drei. Peter Stolberg als Lokalmatador belegte Platz vier. Gasthüter Maik Gersonde wurde fünfter.

Gut bewirtet wurden die Teilnehmer und Zuschauer von Cornelia Stolberg und ihrem Team.

[alle Schnappschüsse anzeigen]