Link verschicken   Drucken
 

Vereinsfahrt nach Altlandsberg in die Schäferei Knut Kucznik,Klosta Zinna und in die Schäferei Jürgen Körner in Borgisdorf (29.09.2018)

Vom 29.9. - 30.9.2018 ging unsere diesjährige Vereinsfahrt nach Altlandsberg in die Schäferei von Knut Kucznik, der uns seine Schwarzköpfigen Fleischschafe und seine Wasserbüffel zeigte. Auch seine Herdenschutzhunde konnten wir in Aktion erleben. Bei einem leckerem Lamm aus dem Backofen stärkten wir uns zum Mittag.  Nach sehr guter Betreuung durch die Familie Kucznik wartete schon der nächste Programmpunkt auf uns. Wir besuchten das Kloster Zinna. Nach der Klosterführung konnte die Klosterdestillerie

besichtigt werden. Dort konnte der "Zinnaer Klosterburder" verkostet werden. Nach einem kleinem Fußmarsch erreichten wir das Webermusem im Zollhaus, wo es Kaffee und Kuchen gab. Mit dem Reiseunternehmen Heder ging die Fahrt weiter zum Abendessen und zur Übernachtung nach Jüterborg.  Am anderen Morgen erwartete uns Schäfermeister Jürgen Körner im Fläming. Er stellte uns seine Bentheimer Schafe und Suffolkschafe vor. Auch Familie Körner hatte eine leckere Mahlzeit  für uns vorbereitet. Danach fuhren wir weiter, um uns noch eine Gruppe Bentheimerschafe anzuschauen. Auch in der Schäferei Körner konnten wir viel über die Aufzucht und Arbeit mit den Herdenschutzhunden erfahren. Es wurden viele Fragen von den Schäfermeistern beanwortet aber für alle reichte wieder mal nicht die Zeit. An dieser Stelle noch mal ein danke schön an die Familien Kucnik und Körner für die schönen Stunden.

[alle Schnappschüsse anzeigen]