Link verschicken   Drucken
 

Schäferstammtisch (25.05.2016)

Am 25. Mai 2016 fand bei Andreas Schmidt unser erster Schäferstammtisch in diesem Jahr statt. Unter dem Motto „ Hütehunderassen im Altmärkischen Verein für Schafzucht und Schafhaltung e.V.“ stellten fünf Schäfer ihre Hütehund vor. Zu ihnen gehörten die Altdeutschen Schäferhunde mit den Schlägen Schwarz, Gelbbacke, Pudel und Harzer Fuchs. Diese  Rasse zählt zu den vom Aussterben bedrohten Hütehundrassen in Deutschland. Des Weiteren konnten sich die Besucher die Rassen Border Colli, Australian Kelpie und Deutscher Schäferhund anschauen und viele Informationen zu den einzelnen Hunden erfahren.


Frau Dr. Folke vom Schafsgesundheitsdienst der Tierseuchenkasse Sachsen-Anhalt hielt einen lehrreichen Vortrag über die richtige Ernährung und Gesunderhaltung der Hütehunde. Am Anschluss beantwortete sie noch viele Fragen der Hundehalter. Die Firma „ bergophor“ stellte für die Hütehunde Hundefutter zur Verfügung.


Die Brunauer Spinnfrauen zeigten den zahlreichen Gästen die Verarbeitung der Wolle zum Faden. In einer kleinen Ausstellung konnten Fertigprodukte aus Wolle  angeschaut werden. Die Firma „ LKV Agro- Tier- Service GmbH Halle“ informierte durch einige Ausstellungstücke über neueste Stallausrüstungen und neues Zaunmaterial.


Bei Kaffee und Kuchen fand ein reger Erfahrungsaustausch unter den Schäferstammtischteilnehmern  statt.


Ein herzliches Dankeschön an alle, die an der Vorbereitung und Durchführung dieses gelungenen Schäferstammtisches beteiligt waren.  

[alle Schnappschüsse anzeigen]